Saubere Wäsche und richtiges Lagern von Lebensmitteln – Zuhause mit Rike

609 Aufrufe 0 Comment

[Sponsored Post, in Kooperation mit Grundig.]

Rikes Tricks mit der Unterstützung von Grundig-Haushaltsgeräten verhelfen zu einer leichten Haushaltsführung. Die Food-Bloggerin erklärt in einer Serie mit zehn Videos den optimalen Umgang mit den Lebensmitteln, dem Geschirr und der Wäsche. Rike gibt im YouTube-Channel von Grundig Tipps, wie das Kochen und Backen mehr Spaß macht.

Grundig entwickelte sich 2013 von einem Consumer Electronics zu einem Home Electronics. Vermehrt verlangt es Menschen danach, Haushaltsgeräte der Marke Grundig zu kaufen, weil sie in vielen Punkten überzeugen. Ein modernes Design und innovative Technologien kombiniert mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit vereinen sich in optimalen Haushaltshelfern.

Lebensmittel richtig lagern

Eines der zehn Videos der Serie „Zuhause mit Rike – Grundig“ zeigt, wie richtiges Lagern von Lebensmitteln aussieht. Verschiedene Obst und Gemüsesorten benötigen andere Klimabedingungen, damit sie ihren Geschmack beibehalten. Von kühlen und feuchten Kellern über trockener Vorratskammer bis hin zur Schale bei Zimmertemperatur existieren zahlreiche Lagermöglichkeiten.

Zitrusfrüchte und wasserhaltige Lebensmittel lagern optimal bei Zimmertemperatur, Rike packt diese in den Kühlschrank. Dort bleiben sie länger frisch und knackig. Die Kartoffel benötigt ein schattiges und trockenes Plätzchen. Äpfel und Tomaten sind Einzelgänger. Sie sondern Ethylen ab, das den Reifeprozess anderer Früchte beschleunigt.

Richtiges Sortieren im Kühlschrank

Moderne Kühlgeräte verfügen über mehrere Kühlkreisläufe um eine konstante Temperatur innerhalb des Gerätes zu schaffen. Bei kleineren und alten Schränken steigt die wärmere Luft nach oben, sodass unten die kälteren Zonen sind.

Fisch und Fleisch sind empfindlich und benötigen die kühlste Temperatur, um länger frisch zu bleiben. Wenn der Kühlschrank nicht zu voll ist, zirkuliert die innere Luft besser, was den Energiebedarf senkt.

Saubere Wäsche dank Rike

saubere-waescheIn einem weiteren Video der YouTube-Playlist erzählt Rike wie ihre Wäsche ohne Mühe gelingt. Damit die Aufdrucke von T-Shirts erhalten bleiben und Jeans-Hosen keine lästigen Streifen bekommen, dreht Rike die Kleidungsstücke auf links.

Verlorene Socken zu vermeiden, ist dank eines Sockennetzes kinderleicht: einfach das Paar zusammen in den Beutel stecken und verschließen. Um die Keimbildung zu reduzieren, empfiehlt Rike, nach dem Waschgang die Tür und die Waschmittel-Schublade zu öffnen. Einmal im Monat die Waschmaschine bei 60 Grad leer laufen lassen, tötet alle Bakterien ab.

Datenschutzinfo